German English

FAQ Fachspezifische Zugangsvoraussetzungen

Allgemeines

  • Studierende mit einem Bachelorabschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Data Science erfüllen direkt die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen und müssen damit nicht die unter I.b genannten äquivalenten Leistungen vorweisen.

  • Studierende mit einem fachfremden Bachelorabschluss, d.h. nicht Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Data Science, müssen alle unter I.b genannten äquivalenten Leistungen vorweisen und die notwendige Mindestanzahl an Leistungspunkten in den Bereichen Mathematik und Informatik vorweisen.

Fristen und Dauer der Prüfung der fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen

  • Sie können jederzeit Ihre Nachweise zur Prüfung der fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen einreichen. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel maximal 2 Wochen. Bitte beachten Sie, dass der Nachweis über das Vorliegen der fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen zur Bewerbung/Immatrikulation benötigt wird.

FAQs

  • Ich erfülle die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen nicht, da mir Module im Umfang von weniger als 30 ECTS fehlen.

    • Wenn Ihnen Module im Umfang von nicht mehr als 30 ECTS fehlen, so können Sie aktuell dennoch (vorläufig) zum Master Data Science zugelassen werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die fehlenden Module im 1. Mastersemester an der Universität Leipzig angeboten werden, sodass diese von Ihnen im 1. Mastersemester nachgeholt werden können. Sie müssen dann bis zum Ende des Semesters (WS 31.03./ SS 30.09) nachweisen, dass Sie die Module erfolgreich abgeschlossen haben. Im Modulkatalog des B. Sc. Informatik finden Sie die Informationen, welche Module in welchem Semester angeboten werden. In der Regel sind dies im Wintersemester die Module Datenbanksysteme 1, Wahrscheinlichkeitstheorie, Algorithmen und Datenstrukturen 1, Modellierung und Programmierung 1 und im Sommersemester die Module Algorithmen und Datenstrukturen 2, Modellierung und Programmierung 2, Praktikum Objekt-orientierte Programmierung.
  • Ich erfülle die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen nicht, da mir Module im Umfang von mehr als 30 ECTS fehlen oder die fehlenden Module nicht im 1. Mastersemester angeboten werden.

    • Leider können Sie damit in der Regel nicht zum Master Data Science zugelassen werden. Sie können sich jedoch alternativ in den Bachelor Informatik oder Master Bioinformatik einschreiben und die fehlenden Module innerhalb von 1-2 Semestern nachholen. Sie können dann auch bereits einige Module aus dem Masterstudiengang belegen und sich dann für den Master Data Science anrechnen lassen.
  • Können Praktika o.ä. als Ersatz für fehlende Module/ECTS angerechnet werden?

    • Prinzipiell können Ihnen Praktika angerechnet werden. Hierzu wird das Arbeitszeugnis inklusive der Dauer des Praktikums (Wochenarbeitsstunden, Zeitraum) sowie einer Übersicht Ihrer Tätigkeiten benötigt. Praktika können jedoch in der Regel nicht für Module im Bereich Mathematik/theoretische Informatik sowie für die Module Algorithmen und Datenstrukturen 1, Algorithmen und Datenstrukturen 2 sowie Datenbanksysteme 1 angerechnet werden.
  • Kann die Bachelorarbeit als Ersatz für fehlende Module/ECTS angerechnet werden?

    • Prinzipiell kann Ihnen die Bachelorarbeit angerechnet werden. Im welchem Umfang eine Anrechnung erfolgen kann, ist abhängig vom jeweiligen Thema. Als Nachweis wird eine Kopie der Bachelorarbeit benötigt.
  • Welche Mathematik-Module sollte ich neben Wahrscheinlichkeitstheorie belegt haben oder nachholen?

    • Empfohlen werden vor allem die Module Diskrete Strukturen, Lineare Algebra und Logik.
  • In meinem Bachelor-Studiengang habe ich nur Algorithmen und Datenstrukturen mit 5/6 ECTS belegt. Genügt das als äquivalente Leistung?

    • Nein. Sie müssen äquivalente Kenntnisse zu den Modulen Algorithmen und Datenstrukturen 1+2 und damit insgesamt 10 ECTS nachweisen. Dementsprechend müssen Sie ein weiteres Modul im Bereich Algorithmen und Datenstrukturen nachweisen bzw. nachholen. An der Universität Leipzig ist dies Algorithmen und Datenstrukturen 2 oder alternativ das Modul Parallele Algorithmen.
  • An meiner Universität werden Module mit 3/6/9 ECTS bewertet. Ist das ein Problem?

    • Nein. Module im Umfang von 6 / 9 ECTS entsprechen an der Universität Leipzig 5 / 10 ECTS.