German English

Relationales Datenbankpraktikum

Anmeldung u. Präsenzveranstaltungen

  • Die Anmeldung zur Teilnahme am Praktikum erfolgt über Almaweb.

    • Bei Fragen und Problemen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte immer an das Studienbüro via einschreibung(at)math.uni-leipzig.de
  • Einführungsveranstaltung (1. und 2. Aufgabe) mit Gruppeneinteilung:

    • Mo, 16.04.2018, 11:15 Uhr, HS 16
    • Folien
  • Infoveranstaltung zur 3. Aufgabe:

    • Mo, 25.06.2018, 11:15 Uhr, HS 17
    • Testate Teil 3: 10.-14. September (Vereinbaren Sie einen konkreten Termin bis spätestens Ende August mit Ihrem jeweiligen Betreuer.)
  • Betreuer:

Gruppenzuordnung

Die Gruppennummern wurden in der Einführungsveranstaltung vergeben. Die Zuordnung zwischen Gruppen und Betreuer ist wie folgt:

dpprak_xxStudentBetreuer
12863311Sehili
13740350
23707458
23715772
33707216
33755701
43741053
43711771
53724646
53756112
63713797
63718725
73720137Christen
73745413
83736787
83749030
93360517
93672411
103739223
103700028
113757499
113730740
123637781
123711388
133747277
133725873
143743322Franke
143706057
153720823
153750217
163744113
163711038
173711748
173728428
183730747
183700666
193700689
193757956
203747011Zschache
203729382
213719195
213732876
223750110
223759556
233725853
233722346
243712340
243705904
253678843
252589652

Übersicht

Das Praktikum beinhaltet den Entwurf einer Datenbank sowie die Realisierung von Datenbankanwendungen unter praxisnahen Bedingungen. Die Aufgaben sind mit dem freien SQL-Datenbanksystem PostgreSQL zu bearbeiten. Im Einzelnen sind folgende Teilaufgaben zu lösen:

  1. Entwurf eines konzeptionellen Schemas / Import der Datenbank für eine Beispiel-Miniwelt. Dazu ist ausgehend von einem UML-Diagramm ein relationales Schema zu erstellen und in ein Datenbank-Schema zu transformieren. Bereitgestellte Daten sollen in die Datenbank importiert werden.
  2. Definition von Anfragen mittels SQL. Die Ergebnisse der Anfragen werden beim Testat verifiziert.
  3. Entwicklung einer Konsolen-Applikation unter Verwendung von Hibernate

Erwartete Vorkenntnisse

  • Übungsschein DBS1, insbesondere sichere Kenntnisse bei Datenmodellierung (Entity-Relationship-Diagramm, relationales Modell) und SQL-Anfragen
  • Kenntnisse der Sprache Java sind unbedingt notwendig
  • Kenntnisse des objekt-relationalen Mapping-Frameworks Hibernate
  • Linux-Kenntnisse von Vorteil

Teilnehmerkreis

Bachelor-Studiengänge Informatik und Wirtschaftsmathematik. (Interessenten anderer Studiengänge werden selbstverständlich bei noch freien Plätzen berücksichtigt.)

Testate

Nach jeder der drei Teilaufgaben wird ein Testat durchgeführt. Zum erfolgreichen Absolvieren des Praktikums müssen alle drei Testate erfolgreich abgelegt werden. Wird ein Termin nicht eingehalten, verfallen die bereits erbrachten Teilleistungen. Die konkreten Termine sind rechtzeitig mit dem Betreuer per E-Mail zu vereinbaren.

  • Testat 1: 14. Mai - 18. Mai
  • Testat 2: 18. - 22. Juni
  • Testat 3: Vereinbaren Sie einen konkreten Termin bis spätestens Ende August mit Ihrem jeweiligen Betreuer.

Links

Es ist untersagt, Aufgabenstellung, Lösungen, Quelltexte sowie Zugangsinformationen zu veröffentlichen. Dies umfasst auch öffentlich zugängliche GitHub- oder SVN-Repositories.
Praktikum